2.11.5. Der Ersatz des Sensors der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit (1ZZ-FE / 3ZZ-FE)

Schalten Sie die negative Klemme der Batterie aus.
Ziehen Sie die kühlende Flüssigkeit zusammen.
Nehmen Sie den Deckel des Kopfes des Blocks der Reihe der Zylinder №2 ab.

Die Abnahme des Sensors der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit des Motors
Schalten Sie den Stecker des Sensors der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit des Motors aus.

Die Abb. 2.565. Die Abnahme des Sensors der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit


Mit Hilfe SST nehmen Sie den Sensor der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit des Motors und die Verlegung (die Abb. 2.565) ab.

Die Anlage des Sensors der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit des Motors
Stellen Sie auf den Sensor der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit des Motors die neue Verlegung fest.
Mit Hilfe SST stellen Sie den Sensor der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit des Motors fest.
Der Moment des Zuges: 19,6 N·m.
Verbinden Sie den Stecker des Sensors der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit des Motors.
Überfluten Sie die kühlende Flüssigkeit.
Schalten Sie die negative Klemme zur Schlussfolgerung der Batterie an.
Der Moment des Zuges: 5,4 N·m.
Überzeugen sich in der Abwesenheit der Ausfließen der kühlenden Flüssigkeit.
Stellen Sie den Deckel des Kopfes des Blocks der Reihe der Zylinder №2 fest.