1.1.8. Die konstruktiven Besonderheiten

Für den Antrieb der Zeiger des Tachometers, des Tachometers und des Registers des Niveaus des Brennstoffes werden die Schrittelektromotoren verwendet. Infolge der Bewegung des Zeigers wurden genauer, und die ganze Konstruktion – leichter und kompakter.
Wenn die Geräte mit dem Schrittelektromotor bestimmt sind, so wird bei der Abgabe einer Ernährung auf den Schild der Geräte zur Zeit des Anschlusses der Klemme der Batterie der Schrittelektromotor für die Bestimmung des Nullpunktes der Skala bezüglich des Schrittelektromotors einmalig initialisiert. Jedoch es wenn ab Datum des Initializationes bis zur Umschaltung des Systems des Starts des Motors von der Schaltfläche ins Regime IG-ON 60 mit oder mehr gegangen ist, der Schrittelektromotor erfüllt den nochmaligen Initialization.

Die Abb. 1.11. Die Konstruktion des kompakten Schildes der Geräte



Das Flüssigkristall-Display (odometr/der Zähler des ganztägigen Laufes, das Multidatendisplay und den Indikator der aufgenommenen Sendung)

Die Abb. 1.12. Die Aussagen schidkokristalitscheskogo des Displays



Die Aussagen odometra/des Zählers des ganztägigen Laufes, des Multidatendisplays und des Indikators der aufgenommenen Sendung werden auf dem Flüssigkristall-Display dargestellt. Für die Umschaltung der Regimes wird die Schaltfläche der Umschaltung / des Rücksetzens odometra/des Zählers des ganztägigen Laufes verwendet.
Odometr–> der Zähler des ganztägigen Laufes Und–> der Zähler des ganztägigen Laufes In–> das Regime der Veränderung der Helligkeit der Einblendung
Wenn auf dem Display die Zähleranzeigen des ganztägigen Laufes Und oder In, auf den Druck der Schaltfläche der Umschaltung / des Rücksetzens odometra/des Zählers des ganztägigen Laufes auf 0,8 mit oder die vorbeigekommene im laufenden Regime mehr dargestellte Entfernung obnuljajetsja dargestellt werden (wird die Bedeutung 0,0 Meilen oder der km dargestellt).
Der Zähler des ganztägigen Laufes wird die Messung des vorbeigekommenen Weges zu jenem Moment beginnen, wenn die Schaltfläche der Umschaltung / des Rücksetzens odometra/des Zählers des ganztägigen Laufes entlassen sein wird.
Im Regime der Veränderung der Helligkeit die Intensität der Einblendung des Schildes der Geräte kann man ändern, die Schaltfläche der Umschaltung / des Rücksetzens odometra/des Zählers des ganztägigen Laufes auf 1,0 mit oder mehr drückend.
Die bestimmte Bedeutung der Helligkeit der Einblendung wird bei der Abschaltung der Klemme der Batterie gestürzt. Bei der Abschaltung der Klemme der Batterie wird die Helligkeit der Einblendung gleich 100 % (zur Tageszeit) oder 4 % (zur nächtlichen Zeit) festgestellt.

Die Kontrolllampe des Ersatzes des Öls (nur die Autos mit dem Motor 1CD-FTV)

Die Abb. 1.13. Die Kontrolllampe des Ersatzes des Öls



Im Schild der Geräte ist die Kontrolllampe des Ersatzes des Öls bestimmt. Sie reiht sich ständig oder im abgebrochenen Regime ein, an den Fahrer an die Notwendigkeit des Ersatzes des motorischen Öls, je nach einem der folgenden Signale erinnernd: der Lauf in den Meilen oder in den Kilometern oder das Prozent solnosti, ausgerechnet EBU des Motors.
Nach dem Ersatz des motorischen Öls der Lauf in den Meilen oder in den Kilometern oder das Prozent solnosti, eingetragen ins Gedächtnis EBU des Motors, obnuljajutsja. Zu diesem Moment werden der Lauf in den Meilen oder in den Kilometern oder das Prozent solnosti gleich der Null festgestellt, und der Zyklus fängt zuerst an.