1.1.18. Das System der Elektroscheibenheber

In den Bestand des elektrischen Antriebs der Scheibenheber auf dem neuen Modell geht EBU und zwei Sensoren der Halle ein. EBU verwaltet die Scheibenheber, und zwei Sensoren der Halle lassen zu, die Lage des Glases und die Richtung des Drehens des Elektromotors zu bestimmen. Wenn aus dem Zündschloß der Schlüssel herausgezogen ist, verwaltet das System EBU die Karosserien.
Es ist die Funktion der fliessenden Unterbrechung des Glases eingeführt. Wenn das Regime der Regelungstechnik vom Scheibenheber aufgenommen ist, verringert diese Funktion die Geschwindigkeit der Umstellung des Glases bei der Annäherung zur vollständig geöffneten oder vollständig geschlossenen Lage.
Auf neu Corolla Verso ist das System der Elektroscheibenheber bestimmt, zu deren Bestand die Ausrüstung aufgezählt in der Tabelle 1.23 gehört.

Die Abb. 1.54. Die Blockschaltung des Systems der Elektroscheibenheber



Der elektrische Antrieb der Scheibenheber

Die Abb. 1.55. Der elektrische Antrieb der Scheibenheber


Der Antrieb der Elektroscheibenheber schließt EBU, zwei Sensoren der Halle und den Elektromotor ein. Wenn vom Hauptschalter der Scheibenheber oder vom Schalter der Verwaltung des Scheibenhebers das Signal «AUTO-UP» oder «AUTO-DOWN» handelt, nimmt EBU den Elektromotor des Antriebes auf. Auf das Schneckengetriebe sind zwei Sensoren der Halle bestimmt. Der Sensor der Halle wird die Veränderungen des magnetischen Stroms, die beim Drehen des Schneckenrads entsteht umwandeln, in die Impulssignale und richtet sie auf EBU des Elektroscheibenhebers (der Abb. 1.55).

Die Abb. 1.56. Die Bestimmung der Größe der Umstellung und des Momentes der Blockierung ist vom nebensächlichen Gegenstand abgeflossen


Für die Verwaltung der Funktion der Verletzungssicherheit EBU des Elektroscheibenhebers bestimmt die Größe der Umstellung und den Moment der Blockierung ist vom nebensächlichen Gegenstand nach den Impulssignalen vom Sensor der Halle IC1 abgeflossen; die Richtung der Umstellung des Glases klärt sich nach der Verschiedenheit der Phasen der Impulse, die vom Sensor der Hallen IC1 und des Sensoren der Halle IC2 handeln (der Abb. 1.56).

Die Empfehlung nach der technischen Wartung
EBU merkt sich die Ausgangslage des entsprechenden Glases. Bei der Abschaltung der Klemme der Batterie, der Schutzvorrichtung oder des Steckers des Antriebes verlieren sich die Daten, jedoch wird nach der Wiederherstellung der Vereinigung die Arbeitsfähigkeit des Scheibenhebers (wie in hand-, als auch im automatischen Regime) wieder hergestellt. Deshalb ist nötig es nach der Abschaltung, das System zu initialisieren, die unten erwähnten Handlungen erfüllt.
Den Hauptumschalter oder den Umschalter der Verwaltung des Scheibenhebers in der Lage UP festzuhalten.
Beim Abhalten des Umschalters in der Lage UP daneben 1 sposle des Aufstiegs ist bis zum Anschlag EBU des Scheibenhebers abgeflossen wird sich die Ausgangslage des Glases merken.
Die selbe Prozedur für das Behalten der Ausgangslage der Gläser der übrigen Türen zu wiederholen. Die Prozedur der Prüfung ist entsprechend den Veränderungen im Schema des elektrischen Antriebs der Scheibenheber geändert.