1.1.20. Die Schaltfläche des Starts des Motors

Die Abb. 1.61. Die Blockschaltung des Systems des Starts des Motors



Die Abb. 1.62. Die Anordnung der Hauptkomponenten des Systems des Starts des Motors



Auf den vorhergehenden Modellen für den Einschluss der elektrischen Ausrüstung des Autos und des Starts des Motors musste der Fahrer den Schlüssel ins Zündschloß (mit dem Schalter der Zündung) einstellen. Jedoch wird in neu Corolla Verso das System des Starts des Motors von der Schaltfläche stattdessen verwendet, die der Fahrer drückt, nachdem der Schlüssel ins spezielle Netz eingestellt ist. Dank der Nutzung dieses modernen Systems wird der Betrieb des Autos wesentlich vereinfacht.
Das System geht in die Standardkomplettierung aller Modelle ein.
Das System besteht aus den folgenden Hauptkomponenten: EBU der Stromquelle, die Schaltfläche des Starts des Motors, das Netz des Zündschlüssels, den Zündschlüssel, das Relais ACC, das Relais IG1, das Relais IG2, EBU die Identifizierungen des Schlüssels und EBU die Blockierungen der Lenkung. Die Verwaltung vom System verwirklicht EBU die Systeme der Stromversorgung.
Die Schaltfläche des Starts des Motors arbeitet zusammen mit immobilajserom und dem System der Blockierung der Lenkung.
Neben der Schaltfläche des Starts des Motors ist die Funktion der halbautomatischen Verwaltung des Starters beim Start des Motors eingeführt.
Es ist in der Tabelle 1.26 niedriger es sind die Regimes einer Ernährung, die sich auf den Druck der Schaltfläche des Starts des Motors je nach jenen einreihen angegeben, es ist das Bremspedal (auf den Autos mit der multimodalen mechanischen Getriebe M-MT) oder das Pedal der Kupplung (auf den Autos mit der mechanischen Getriebe) gedrückt oder entlassen.

Die Hauptunterschiede
Die Hauptunterschiede des Systems des Starts des Motors von der Schaltfläche vom traditionellen System mit dem Schlüssel und dem Zündschloß sind in der Tabelle 1.29 beschrieben.

Das Regime der Arbeit der Kontrolllampe

Die Abb. 1.63. Die Kontrolllampe des Starts des Motors




DIE ANMERKUNG
Beim Defekt des Systems des Starts des Motors von der Schaltfläche blinzelt die Kontrolllampe vom gelben Licht. Wenn in diesem Zustand, den Motor, möglich auszuschalten, seiner später nicht gelingen wird, zu starten.

Die Abb. 1.64. Die Blockschaltung der elektrischen Kontur der Fixierung



EBU die Systeme der Stromversorgung
EBU die Systeme der Stromversorgung verwaltet das System des Starts des Motors von der Schaltfläche entsprechend den Signalen, die von den Sensoren und anderer EBU handeln.
Die Verbindung zwischen EBU die Systeme der Stromversorgung und EBU die Identifizierungen des Schlüssels verwirklicht sich nach dem Reifen BEAN (dem Reifen des Austausches von den Daten der elektronischen Bordausrüstung). Außerdem gibt es die spezielle Linie der konsequenten Verbindung für die unabhängige Sendung der Daten zwischen EBU die Identifizierungen des Schlüssels und EBU die Blockierungen der Lenkung.
In EBU die Systeme der Stromversorgung gibt es die elektrische Kontur der Fixierung, die das Relais IG1 und IG2 aufgenommenen im Falle Defektes der Konturen des Einschlusses IG1 und IG2 festhält. So wird die Abschaltung einer Ernährung verhindert, wenn die Konturen des Einschlusses des Relais IG1 und IG2 während der Bewegung des Autos ausfallen werden.

Die Empfehlung nach der technischen Wartung
Im Gedächtnis EBU des Systems der Stromversorgung wird das in diesen Moment aufgenommene Regime einer Ernährung ständig fixiert. So wenn EBU den Systemen der Stromversorgung, zum Beispiel, im Falle der Abnahme der Batterie Strom abzuschalten, so wird nach dem Anschluss der Batterie EBU des Systems der Stromversorgung das früher aufgenommene Regime einer Ernährung wieder herstellen.
Also wenn die Batterie in irgendwelchem Regime einer Ernährung, außer "Wykl" abzunehmen. («OFF»), eine Ernährung auf die elektrische Ausrüstung des Autos wird zum selben Moment, wie eine Ernährung auf EBU die Systeme der Stromversorgung (beim Anschluss der Batterie handeln wird) gereicht sein. Deshalb, bevor die Batterie abzunehmen, es ist nötig von der Schaltfläche des Starts des Motors das Regime "Wykl" aufzunehmen. («OFF») und den Schlüssel aus dem Netz herauszuziehen.