3.1.7. Die Auseinandersetzung des Arbeitszylinders der Kupplung in der Gebühr (С251 / Е358)

Die Abb. 3.25. Die Komponenten des Arbeitszylinders der Kupplung



Nehmen Sie die Batterie (das Modell mit dem Motor 1CD-FTV) ab
Nehmen Sie den Luftstutzen №1 (das Modell mit dem Motor 1CD-FTV) ab

Das Abschalten vom Arbeitszylinder der Kupplung des Hörers, der es mit dem Schlauch verbindet (außer den Modellen mit dem Motor 1CD-FTV)

Die Abb. 3.26. Das Abschalten vom Arbeitszylinder der Kupplung des Hörers, der es mit dem Schlauch verbindet (außer den Modellen mit dem Motor 1CD-FTV)


Schalten Sie den Hörer, der mit dem Schlauch verbindet, mit Hilfe des speziellen Instruments SST (der Abb. 3.26) aus.

DIE ANMERKUNG
Ersetzen Sie den herankommenden Behälter, um die Flüssigkeit zu sammeln.

Die Abnahme des Hydroakkumulators des Antriebes der Kupplung in der Gebühr (das Modell mit dem Motor 1CD-FTV)
Schalten Sie den Träger der Befestigung des Geflechtes der Leitungen aus.
Mit Hilfe des speziellen Instruments SST schalten Sie 2 Hörer aus, die mit den Schläuchen verbinden.
Wenden Sie 2 Muttern ab, den Bolzen und nehmen Sie den Hydroakkumulator des Antriebes der Kupplung ab.

Die Abnahme des Arbeitszylinders der Kupplung in der Gebühr (außer den Modellen mit dem Motor 1CD-FTV)

Die Abb. 3.27. Die Bolzen der Befestigung des Arbeitszylinders der Kupplung (außer den Modellen mit dem Motor 1CD-FTV)


Wenden Sie 3 Bolzen ab und nehmen Sie den Arbeitszylinder der Kupplung und den Träger der Rohrleitung des Antriebes der Kupplung (die Abb. 3.27) ab.

Die Abnahme des Arbeitszylinders der Kupplung in der Gebühr (das Modell mit dem Motor 1CD-FTV)

Die Abb. 3.28. Die Bolzen der Befestigung des Arbeitszylinders der Kupplung (das Modell mit dem Motor 1CD-FTV)


Mit Hilfe des verlängerten Stirnkopfes 12 mm wenden Sie 2 Bolzen ab und nehmen Sie den Arbeitszylinder der Kupplung in der Gebühr (der Abb. 3.28) ab.

Die Auseinandersetzung des Arbeitszylinders der Kupplung
Nehmen Sie die Schutzkappe vom Körper des Zylinders ab.
Iswlekite tolkatel aus dem Zylinder.
Ziehen Sie den Kolben aus dem Zylinder heraus.

DIE ANMERKUNG
Beachten Sie die Vorsicht, um den Spiegel des Zylinders nicht zu beschädigen.

Nehmen Sie die Feder vom Körper des Zylinders ab.
Nehmen Sie kolpatschok vom Ventil prokatschki ab.
Ziehen Sie das Ventil prokatschki aus dem Körper des Arbeitszylinders der Kupplung heraus.
Kehren Sie das Ventil prokatschki in den Körper des Arbeitszylinders der Kupplung um.
Der Moment des Zuges: 8,4 N·m.

Die Montage des Arbeitszylinders der Kupplung
Stellen Sie kolpatschok auf das Ventil prokatschki fest.
Stellen Sie die neue Feder auf den Körper des Zylinders fest.

Die Abb. 3.29. Die Stellen des Auftragens des Schmierens


Schmieren Sie den Kolben konsistentnoj mit dem Schmieren aufgrund des Äthylenglykols, saguschtschennoj litijewym von der Seife ein, wie es auf der Zeichnung (der Abb. 3.29) dargestellt ist.
Stellen Sie den Kolben in den Körper des Zylinders fest.

DIE ANMERKUNG
Beachten Sie die Vorsicht, um den Spiegel des Zylinders nicht zu beschädigen.

Stellen Sie tolkatel in den Zylinder ein.
Stellen Sie die Schutzkappe auf den Körper des Zylinders fest.

Die Anlage des Arbeitszylinders der Kupplung in der Gebühr (das Modell mit dem Motor 1CD-FTV)
Stellen Sie den Arbeitszylinder der Kupplung in der Gebühr fest und festigen Sie von 2 Bolzen, sie mit Hilfe des verlängerten Stirnkopfes 12 mm umgekehrt.
Der Moment des Zuges: 12 N·m.

Die Anlage des Arbeitszylinders der Kupplung in der Gebühr (außer den Modellen mit dem Motor 1CD-FTV)
Stellen Sie den Arbeitszylinder der Kupplung und den Träger der Befestigung der Rohrleitung des Antriebes der Kupplung fest und festigen Sie von 2 Bolzen.
Der Moment des Zuges: 14 N·m.
Schalten Sie den flexiblen Schlauch an und festigen Sie vom Bolzen.
Der Moment des Zuges: 5,0 N·m.

DIE ANMERKUNG
Die Anlage der übrigen Komponenten verwirklichen Sie in der Ordnung, rückgängig der Abnahme.