3.1.6. Der Ersatz des Hauptzylinders der Kupplung in der Gebühr (С251 / Е358)

Die Abb. 3.22. Der Hauptzylinder der Kupplung



Nehmen Sie den Deckel des Hebels des Reinigers der Windschutzscheibe ab.
Nehmen Sie den linken Hebel des Reinigers der Windschutzscheibe mit der Bürste in der Gebühr ab.
Nehmen Sie den rechten Hebel des Reinigers der Windschutzscheibe mit der Bürste in der Gebühr ab.
Nehmen Sie uplotnitel der oberen Kante der Scheidewand der Motorabteilung ab.
Nehmen Sie die obere linke Verkleidung der Ventilationsöffnung ab.
Nehmen Sie die obere rechte Verkleidung der Ventilationsöffnung ab.
Nehmen Sie den Luftzug des Scheibenwischers in der Gebühr ab.
Nehmen Sie das obere äusserliche Paneel der Motorhaube ab.
Nehmen Sie die Flüssigkeit aus dem Antrieb der Kupplung ab.

DIE ANMERKUNG
Die vergossene Flüssigkeit des Hydroantriebes zur Vermeidung der Beschädigung ist nötig es lakokrassotschnych der Deckungen sofort auszuwaschen.

Nehmen Sie den Hauptbremszylinder ab.

Das Abschalten des flexiblen Schlauches des Behälters des Hauptzylinders der Kupplung

Die Abb. 3.23. Das Kummet der Befestigung des flexiblen Schlauches


Schwächen Sie das Kummet und schalten Sie den flexiblen Schlauch vom Hauptzylinder der Kupplung (der Abb. 3.23) aus.

DIE ANMERKUNG
Ersetzen Sie den herankommenden Behälter, um die Flüssigkeit zu sammeln.

Das Abschalten vom Hauptzylinder der Kupplung des Hörers, der es mit dem Schlauch verbindet

Die Abb. 3.24. Das Abschalten vom Hauptzylinder der Kupplung des Hörers, der es mit dem Schlauch verbindet


Schalten Sie den Hörer, der den Hauptzylinder mit dem Schlauch verbindet, mit Hilfe des speziellen Instruments (der Abb. 3.24) aus.

Die Abnahme der Gabel tolkatelja des Hauptzylinders der Kupplung mit der Achse
Ziehen Sie schplint und die Achse heraus.

Die Abnahme des Hauptzylinders der Kupplung
Wenden Sie 2 Muttern ab und nehmen Sie den Hauptzylinder der Kupplung und die Verlegung ab.

Die Anlage des Hauptzylinders der Kupplung
Stellen Sie den Hauptzylinder der Kupplung in der Gebühr und die neue Verlegung fest und, von 2 Muttern zu festigen. Der Moment des Zuges: 12 N·m.

DIE ANMERKUNG
Die Anlage der übrigen Komponenten verwirklichen Sie in der Ordnung, rückgängig der Abnahme.