3.1.1. Die allgemeinen Angaben

Die Abb. 3.1. Die Typen der Kupplungen einsteilbar auf die Autos Corolla Verso



Im neuen Modell Corolla Verso ist die Kupplung mit den untengenannten Charakteristiken bestimmt.
Es wird die trockene Einscheibenkupplung verwendet. Die technischen Charakteristiken der Kupplung entsprechen allen Motoren, mit denen das Modell Corolla Verso vervollständigt wird.
Auf den Modellen mit den mechanischen Getrieben C251 und E358 sind der Körper und der Kolben des Hauptzylinders der Kupplung nicht aus dem Aluminium, und aus dem Plaststoff hergestellt.
Der besondere Hebelmechanismus des Pedals der Kupplung, verwendet auf den Modellen mit dem Motor 1CD-FTV, lässt zu, die Bemühung auf dem Pedal zu verringern.
Im Hydroantrieb der Kupplung auf den Modellen mit dem Motor 1CD-FTV wird der Hydrodämpfer, zulassend festgestellt, das Niveau der Vibration, die auf das Pedal der Kupplung übergeben wird zu verringern.
Für die Senkung des Lärms und der Vibrationen der Transmission auf den Modellen mit dem Motor 1CD-FTV ist der Dämpfer krutilnych der Schwingungen auf dem Schwungrad zum ersten Mal verwendet.
Für die Senkung der Vibrationen des Pedals der Kupplung auf dem Modell mit dem Motor 1CD-FTV jetzt wird der Hydrodämpfer festgestellt.
Der Mechanismus der Kupplung, der auf den Modellen mit der multimodalen mechanischen Getriebe C251A verwendet wird, hat die folgenden Besonderheiten.

Die Empfehlung nach der technischen Wartung
Beim Ersatz der Kupplung auf den Modellen mit der multimodalen mechanischen Getriebe C251A wird die Anlage nur des speziell vorbestimmten Korbes und der getriebenen Disk zugelassen. Vor dem Anfang der Auseinandersetzung ist nötig es und der Montage des Mechanismus der Kupplung, sowie beim Ersatz des Korbes, der getriebenen Disk, des Lagers der Ausschaltung der Kupplung, der Gabel, des Hebels oder der Details des Antriebes die multimodale mechanische Getriebe in die Ausgangslage zu bringen.

Der Hauptzylinder der Kupplung

Die Abb. 3.2. Der Hauptzylinder der Kupplung



Der Körper des Hauptzylinders der Kupplung und der Kolben sind aus dem Plaststoff hergestellt. Die innere Oberfläche des Zylinders, die mit dem Kolben verknüpft wird, und die Aufnahmestelle des Hörers des Hydroantriebes sind in Form von den Stahlpfandbriefen der Details erfüllt. Solche Konstruktion gewährleistet die hohe Haltbarkeit und die kleine Masse des Körpers des Hauptzylinders der Kupplung.

Die Empfehlung nach der technischen Wartung
Der Hauptzylinder unterliegt der Auseinandersetzung nicht, deshalb es ist nötig es in der Gebühr zu ersetzen.

Der Hydrodämpfer

Die Abb. 3.3. Der Hydrodämpfer


In den Hydroantrieb der Kupplung der Autos mit dem Motor 1CD-FTV zwischen der Hauptsache und dem Arbeiter von den Zylinder wird der Hydrodämpfer festgestellt. Solche Lösung lässt zu, die Vibration des Pedals der Kupplung zu verringern, sowie, den Fluss und informatiwnost die Arbeiten des Antriebes in ganz (die Abb. 3.3 zu erhöhen).
Der Hydrodämpfer, der aus zwei zu den entgegengesetzten Seiten gerichteten Ventilen besteht,
Minimisiert die Sendung auf das Pedal der Kupplung des Pulsierens des Stroms, das infolge der Schwingung der Wendungen des Motors entsteht.