2.2.6. Das System des Ladens

Die Abb. 2.90. Die Komponenten des Generators



Im Bestande vom System des Ladens der Batterie gibt es den Generator mit dem Segmentwickeln.
Die Scheibe des Generators ist muftoj des freien Laufs versorgt.
Für den Antrieb des Generators ist poliklinowoj der Riemen verwendet, dessen Spannung automatisch natjaschitelem unterstützt wird.

Der Generator mit dem Segmentwickeln
Der Generator mit dem Segmentwickeln verfügt über den hohen Wirkungsgrad, dem bedeutenden Abgabestrom bei den kleinen Abmessungen und der kleinen Masse.
Für die Kompensation krutilnych der Schwingungen der Kurbelwelle des Motors und der wesentlichen Verkleinerung des Verschleißes priwodnogo des Riemens ist die Scheibe des Generators muftoj des freien Laufs versorgt.

Die Empfehlung nach der technischen Wartung
In Zusammenhang mit der Anwendung der Scheibe mit muftoj des freien Laufs ist neues spezielle Instrument SST (09820-63020) eingeführt.
Im Unterschied zum gewöhnlichen Generator, der eine Klemme F habe, die für die Prüfung verwendet wird, beim Generator mit dem Segmentwickeln fehlt die vorliegende Klemme.

Die konstruktiven Besonderheiten und das Prinzip der Arbeit

Die Abb. 2.91. Die konstruktiven Besonderheiten des Generators



Das Wickeln statora des Generators besteht aus den Segmenten, deren Enden der Wickeln untereinander vom Löten verbunden sind. Der elektrische Widerstand dieser Schaffner ist im Vergleich zum Wickeln des gewöhnlichen Starters verringert, ihrer besonderen Form dankend. Solche Konstruktion lässt zu, die Umfänge des Generators zu verringern.

Der priwodnoj Riemen des Generators

Die Abb. 2.92. Die Kontur priwodnogo des Riemens des Generators



Die Anwendung automatisch natjaschitelja des Riemens lässt zu, die Regulierung der Spannung zu vermeiden.