2.7.7. Der Ersatz der Flüssigkeit im System der Abkühlung (1CD-FTV)

Die Ablass der kühlenden Flüssigkeit
Nehmen Sie den Pfropfen des erweiternden Behälters ab.

DIE AUFMERKSAMKEIT
Es wird verboten, den Pfropfen des Heizkörpers abzunehmen, wenn der Motor und der Heizkörper die hohe Temperatur haben, man kann die Brandwunden andernfalls bekommen. Aus dem Heizkörper kann die heisse kühlende Flüssigkeit und Paare ausgerissen werden.

Ziehen Sie die Pfropfen der Ausflüsse des Heizkörpers und des Motors heraus und ziehen Sie die kühlende Flüssigkeit zusammen.

Die Abb. 2.402. Die Komponenten des Heizkörpers


Kehren Sie die Pfropfen der Ausflüsse (die Abb. 2.402) um.
Der Moment des Zuges: 13 N·m für den Pfropfen des Ausflusses des Motors.

Der Golf der kühlenden Flüssigkeit
Wenden Sie das Ventil für die Ausgabe der Luft A ab
Machen Sie die kühlende Flüssigkeit ins System der Abkühlung bis zur Notiz In (die Abb. 2.402) zurecht.
Der Tankumfang: 7,4 l.

Die Abb. 2.403. Die Komponenten des erweiternden Behälters



DIE AUFMERKSAMKEIT
Die Nutzung der unpassenden kühlenden Flüssigkeit kann ein Grund der Beschädigung des Systems der Abkühlung des Motors werden.
Verwenden Sie nur die kühlende Flüssigkeit "Toyota Super Long Life Coolant» oder anderes Frostschutzmittel der ähnlichen Qualität auf etilenglikolewoj der Grundlage, nicht enthaltend der Silikate, aminow, der Nitrite und boratow, mit der vergrösserten Frist des Ersatzes, hergestellt nach der Technologie der organischen Hybridsäuren (die kühlende Flüssigkeit stellt mit der vergrösserten Frist des Ersatzes, hergestellt nach der Technologie der organischen Hybridsäuren, die Kombination der niedrigen Phosphate und der organischen Säuren dar).
«Toyota Super Long Life Coolant» stellt die Mischung 50 % des Konzentrates der kühlenden Flüssigkeit und 50 % distillirowannoj des Wassers dar. Solche kühlende Flüssigkeit erfriert bei der Temperatur bis zu–35 °C nicht.

Optisch prüfen Sie das Niveau der kühlenden Flüssigkeit im Heizkörper, die Hand die Einlass- und Abschlußschläuche mehrmals zusammengepresst. Wenn das Niveau der kühlenden Flüssigkeit sinkt, ist es dolit die kühlende Flüssigkeit notwendig.

DIE ANMERKUNG
Es wird nicht erlaubt, ins System der Abkühlung das einfache Wasser zu überfluten.

Ziehen Sie das Ventil für die Ausgabe der Luft A fest
Stellen Sie den Pfropfen des erweiternden Behälters fest.
Starten Sie und erwärmen Sie den Motor.

DIE AUFMERKSAMKEIT
Erwärmen Sie den Motor bei der Frequenz des Drehens 2000 Minen-1 oder mehr. Erwärmen Sie den Motor, bis sich der Thermostat öffnen wird, und der Behälter des Heizkörpers wird heiss nicht.

Abwechselnd unterstützen Sie die Frequenz des Drehens des Motors 3000 Minen-1 im Laufe von 5 mit und die Frequenz des Drehens des Leerlaufs im Laufe von 45 mit.
Die angegebene höher Operation erfüllen Sie im Laufe von 7 Minen oder mehr.
Nachdem der Motor abkühlen wird, überzeugen sich, dass sich das Niveau der kühlenden Flüssigkeit zwischen den Notizen «LOW» und «FULL» befindet.
Füllen Sie den Heizkörper die kühlende Flüssigkeit aus und schalten Sie zum Tankhals anstelle des Pfropfens die Verwendung für opressowki die Systeme der Abkühlung und der Prüfung des Pfropfens des Heizkörpers an.
Reichen Sie den Druck 137 kpa und überzeugen sich, dass der Druck nicht sinkt.