7.2.3. Die Prüfung des Generators ohne Abnahme vom Auto

Prüfen Sie die Dichte und das Niveau elektrolita in jeder Abteilung der Batterie.

Die Abb. 7.11. Die Prüfung der Stufe der Batterieladung mit Hilfe des Voltmeters


Prüfen Sie die Zuverlässigkeit des Anschließens der Klemmen der Batterie und überzeugen sich wotsutstwii der Korrosion auf ihnen (die Abb. 7.11).

Die Abb. 7.12. Die Prüfung der Stufe der Batterieladung von den Indikatoren


Beim Vorhandensein auf der Batterie der Indikatoren des Ladens bestimmen Sie den Zustand des Akkumulators (die Abb. 7.12).
Prüfen Sie mit der Hilfe testera die Intaktheit der schmelzbaren Einschübe, verfügbar der Leitungsfähigkeit (des Kurzschlusses) auf ihren Schlussfolgerungen überzeugt.
Schauen Sie die Leitungen an, die zum Generator gehen, prüfen Sie die Zuverlässigkeit ihrer Vereinigung, den Zustand der Leitung, sowie das Vorhandensein des nebensächlichen Lärms, die vom Generator beim arbeitenden Motor stammen.

Die Prüfung des Riemens des Antriebes der Anbauanlagen

Die Abb. 7.13. Das Beispiel des Verschleißes des Riemens des Antriebes der Anbauanlagen


Prüfen Sie den Riemen des Antriebes der Anbauanlagen auf den Verschleiß und die Beschädigungen. Beim Entdecken der Defekte ersetzen Sie den Riemen (die Abb. 7.13).

DIE ANMERKUNG
Werden otslojenije die Gummis vom Kord auf inner (seitens der Kämme) und äußerlich die Oberflächen des Riemens, ogolenije oder die Beschädigung des Kordes, otslojenije des Kammes von der Gummigründung, das Vorhandensein der Risse, otslojenije oder den Verschleiß auf den Seitenoberflächen des Riemens und auf den Seitenoberflächen der Kämme des Riemens nicht zugelassen. Falls notwendig ersetzen Sie den Riemen.

DIE ANMERKUNG
Der Begriff «der verwendete Riemen» verhält sich zum Riemen, der mehr 5 Minuten durchstudierte


Die Abb. 7.14. Die Prüfung der Richtigkeit der Anlage des Riemens des Antriebes


Wenn der neue Riemen bestimmt war, prüfen Sie die Richtigkeit seiner Landung auf den Scheiben. Prüfen Sie von der Hand unten der Scheiben, ob es keine freie Rille auf der Scheibe (der Abb. 7.14) gibt.
Nach der Anlage des Riemens starten Sie den Motor und gestatten Sie ihm, im Laufe von 5 Minuten durchzustudieren, und dann wieder prüfen Sie die Spannung des Riemens.
Falls notwendig regulieren Sie die Spannung (die Durchbiegung) des Riemens des Antriebes.

Die Prüfung der elektrischen Kette des Generators ohne Belastung (im Leerlauf)

DIE ANMERKUNG
Beim Vorhandensein testera für die Prüfung des Generators und der Batterie schließen Sie es entsprechend der Instruktion des Betriebs-Herstellers an.

Wenn testera gibt es, machen Sie die folgenden Operationen:
– Schalten Sie die Leitung von der Schlussfolgerung des Generators "In" aus und verbinden Sie es mit der negativen Schlussfolgerung des Ampermeters;

Die Abb. 7.15. Das Beispiel der Prüfung der elektrischen Kette des Generators ohne Belastung


– Schalten Sie die Leitung von der positiven Schlussfolgerung des Ampermeters zur Schlussfolgerung "In" des Generators (der Abb. 7.15) an.
Verbinden Sie die positive Schlussfolgerung des Voltmeters mit der Schlussfolgerung "In" des Generators.
Verbinden Sie die negative Schlussfolgerung des Voltmeters mit "der Masse".
Messen Sie die Anstrengung auf dem Ausgang des Generators und die Kraft des Stromes, seit der Frequenz des Drehens des Leerlaufs und bis zu 2000 Minen-1.
Die Kraft des Stromes: nicht mehr 10 A
Die Anstrengung auf dem Ausgang: 13,2–14,8 W
Wenn die Anstrengung den angegebenen Grenzen nicht entspricht, ersetzen Sie den Regler der Anstrengung.
Messen Sie die Anstrengung auf dem Ausgang des Generators und die Kraft des Stromes in der Kette "den Generator – der Akkumulator" bei 2000 Minen-1, die aufgenommenen Scheinwerfer des entfernten Lichtes und den Schalter des Lüfters des Heizkörpers in der Lage «HI».
Die Kraft des Stromes: nicht weniger 30 A
Wenn es die Größe des Stromes mehrere angegebene Größe gibt, so reparieren Sie oder ersetzen Sie den Generator.

DIE ANMERKUNG
Bei der vollständig geladenen Batterie kann der Strom der Rückerstattung weniger angegebener Größe sein.