1.3.2. Die Airbags im Falle seiten- / hinter Zusammenstoß

Die Abb. 1.116. Die Blockschaltung des Systems der Airbags im Falle des seiten-/hinteren Zusammenstoßes



Das System der Airbags besteht im Falle der Seitenzusammenstöße aus zwei Airbags: seiten- und schtorotschnogo des Typs. Die Kissen füllen sich gleichzeitig an. Das System der Airbags für die Schläge besteht nur aus dem Airbag schtorotschnogo des Typs hinten.
Im Falle des Seitenzusammenstoßes, wenn der Sensor des Seitenairbags den Schlag registriert, er übergibt das Signal in den Block der Sensoren der Airbags. Der Letzte gewährleistet die gleichzeitige Füllung des Seitenkissens und des Airbags schtorotschnogo des Typs.
Im Falle des Schlages hinten, wenn der Sensor des Airbags schtorotschnogo des Typs den Schlag registriert, übergibt er das Signal in den Block der Sensoren der Airbags durch den Sensor des Seitenairbags. Der Block der Sensoren der Airbags gewährleistet die Füllung des Airbags schtorotschnogo des Typs.

Der Sensor des Seitenkissens und der Sensor des Airbags schtorotschnogo des Typs

Die Abb. 1.117. Die Sensoren des Systems der Airbags im Falle des seiten-/hinteren Zusammenstoßes


In jedem Sensor des Seitenkissens und sind die Airbags schtorotschnogo des Typs die Sensoren der Verzögerung bestimmt. Je nach der Verzögerung des Autos beim Seitenzusammenstoß oder beim Schlag hinten wird der Sensor deformiert und es wird das elektrische Signal (die Abb. 1.117) produziert.

Der Airbag schtorotschnogo des Typs
Die Airbags schtorotschnogo des Typs und die Seitenairbags sprechen an, wenn das System den Schlag hinten vom Sensor der Airbags schtorotschnogo des Typs registriert.