8.1.4. Die Mittel für die Verkleinerung der Vibration und des Lärms der Karosserie

Die wirksame Nutzung wibrogassjaschtschich und schumoisolirujuschtschich der Materialien verringert die Durchdringung in den Salon des Geschwirrs des Motors und des Lärms, die bei der Bewegung des Autos entstehen.

Schumopogloschtschajuschtschije und wibrogassjaschtschije die Materialien
Auf das Paneel des Dachs und der Theke für die Verkleinerung des Lärms der hinzurennenden Luft und des Lärms der Bewegung nach dem Weg sind wie das hermetisierende Material auf wspenennoj der Grundlage, nicht klejewoj, besonders porös pennyj die Füllmasse aufgetragen.
Die notwendige Härte des Vorderpaneels des Fußbodens ist mit ihrer gebogenen Form gewährleistet, was zugelassen hat auf Minimum die Vibration zurückzuführen.
Es sind die Verstärker nach beiden Seiten des Tunnels des Fußbodens beigefügt, was wesentlich erlaubt hat, die Vibration des Vorderpaneels des Fußbodens zu verringern.
Dank der Anlage auf der Scheidewand der Motorabteilung dwuchslojnogo filz- blatt- schumoisolirujuschtschego des Materials ist die Durchdringung des Lärms des Motors in den Salon wesentlich verringert.
Die Windschutzscheibe hat zwei Schichten des schallschluckenden Glases, zwischen denen sich drei Schichten des Filmes befindet. Es hat zugelassen, die Durchdringung des Geschwirrs des Motors in den Salon infolge der Verkleinerung der Vibration des Glases in der Zone der intensivsten Resonanz zu verringern.
Für die Verkleinerung der Durchdringung in den Salon des Reiselärms und des Geschwirrs des Motors sind die Blätter schumoisolirujuschtschego des Filzmaterials auf der inneren Seite der Motorhaube, die Wände des Ventilationskanals, die Schutzbleche der Vorderflügel bestimmt, auch sind in die Radbogen podkrylki bestimmt.
Für die Verkleinerung der Durchdringung in den Salon des Geschwirrs des Motors auf den Blendrahmen der Vorderachsfederung ist die elastische die Vibration dämpfende Stütze bestimmt.
Für die Senkung der Durchdringung in den Salon des Reiselärms, des Lärms des Motors und des Geschwirrs ist der Fußboden mit den Blättern schumoisolirujuschtschej des Bitumenmastixes abgedeckt.

Schumoisoljazija des Salons

Die Abb. 8.6. Schumoisoljazija des Salons



Für die Verkleinerung des Reiselärms im Salon waren die folgenden schallisolierenden Materialien verwendet.
– Germetik auf wspenennoj der Grundlage ist für die Isolierung des Grundstücks der Vereinigung der Vordertheke mit der Windschutzscheibe verwendet.
– Aus dem schallschluckenden Material ist der Bezug des Dachs hergestellt.
– Schumopogloschtschajuschtschi das Material ist zwischen den Verstärkern des Dachs auf den Modellen mit dem gewöhnlichen Dach angelegt.
– Aus dem schallschluckenden Material sind napolnyje die kleinen Teppiche hergestellt.
– Mit dem Filzmaterial ist die innere Seite des Dachs, der Motorhaube, des Bezugs der Tür, die Seitenpaneele des Gepäckraumes, der Seitenbezug des Gepäckraumes, die Tür des Gepäckraumes, den hinteren kleinen Teppich und den Kasten im Gepäckraum abgedeckt.

Die Senkung des aerodynamischen Lärms

Die Abb. 8.7. Die Senkung des aerodynamischen Lärms



Die Durchdringung in den Salon des aerodynamischen Lärms ist infolge der Anwendung der folgenden konstruktiven Maße verringert.
Es war wystupanije des unteren Teiles der Vordertheke über der Windschutzscheibe verringert.
Dank der Veränderung des Winkels der Neigung des Ventilationsgitters auf der Motorhaube ist der Luftstrom verringert, der zu den Scheibenwischern gerät.
Es ist die Entfernung zwischen dem Glas der Tür und dem äusserlichen Rückspiegel mittels der Versetzung des Aufstellungsortes des äusserlichen Spiegels auf das Paneel der Tür vergrössert.
Es ist der Spielraum zwischen dwermi nach der mittleren Theke verdichtet.

Aerodynamik
Es ist der aerodynamische Schild für die rechte Seite des Tanks bestimmt. Der Schild slaschiwajet das Gefälle nach der Höhe der linken und rechten Seiten des Tanks gleicht die Oberfläche des Tanks mit dem Vorderteil des Bodens eben aus. Ist turbulentnost der Ströme der Luft um die Details der hinteren Aufhängung daraufhin verringert und es sind andere aerodynamische Charakteristiken verbessert, dank wem die ausgezeichnete Kursimmunität des Autos gewährleistet ist.