4.3.3. Der Ersatz des unteren linken Hebels der Vorderachsfederung №1

Nehmen Sie das Vorderrad ab.
Nehmen Sie den unteren linken Schutzschild des Motors ab.

Das Abschalten des unteren linken Hebels №1 Vorderachsfederungen
Ziehen Sie den Bolzen heraus und wenden Sie 2 Muttern ab.

Die Abb. 4.32. Die Befestigung des unteren linken Hebels № 1 Vorderachsfederung


Senken Sie den unteren linken Hebel die №1 Vorderachsfederungen und schalten Sie es von der unteren Vorderkugelstütze in der Gebühr (der Abb. 4.32) aus.

Die Abnahme des unteren linken Hebels №1 Vorderachsfederungen

Die Abb. 4.33. Die Befestigung des unteren linken Hebels № 1 Vorderachsfederung zum Blendrahmen


Ziehen Sie 2 Bolzen heraus, wenden Sie die Mutter ab und nehmen Sie den unteren linken Hebel die №1 Vorderachsfederungen vom Blendrahmen der Vorderachsfederung (der Abb. 4.33) ab.

Die Anlage des unteren linken Hebels №1 Vorderachsfederungen
Stellen Sie den unteren linken Hebel die №1 Vorderachsfederungen, naschiwiw 2 Bolzen und die Mutter fest.
Verbinden Sie den unteren linken Hebel die №1 Vorderachsfederungen an die untere Vorderkugelstütze in der Gebühr und festigen Sie vom Bolzen und 2 Muttern.
Der Moment des Zuges: 89 N·m.
Stellen Sie das Vorderrad fest und senken Sie das Auto.
Der Moment des Zuges: 103 N·m.
Mehrmals schwingen Sie das Auto, auf die Karosserie gedrückt, damit die Details der Aufhängung die ständige Lage eingenommen haben.
Ziehen Sie die Details der Befestigung des unteren linken Hebels die №1 Vorderachsfederungen fest.
Ziehen Sie 2 Bolzen und die Mutter fest.
Der Moment des Zuges: 137 N·m.

DIE ANMERKUNG
Den hinteren Bolzen festziehend, halten Sie an die Mutter, damit sie nicht abgespielt wurde.

Stellen Sie den unteren linken Schutzschild des Motors fest.
Prüfen Sie und regulieren Sie die Winkel der Anlage der Vorderräder.