4.4.2. Die Abnahme, die Prüfung und die Anlage amortisatornoj die Theken der hinteren Aufhängung

Die Abnahme des hinteren Dämpfers von der zylindrischen geflochtenen Feder

Die Abb. 4.35. Die Anlage des hölzernen Blocks


Heben Sie den Balken der Hinterachse vom Heber auf. Zur Vermeidung der Beschädigung des Balkens der Hinterachse stellen Sie zwischen dem Heber und dem Balken den hölzernen Block (die Abb. 4.35) fest.
Wenden Sie 2 Muttern von der oberen Seite des hinteren Dämpfers mit der Feder in der Gebühr ab.

Die Abb. 4.36. Die Extraktion des Bolzens


Ziehen Sie nach unten den Bolzen aus dem Oberteil des hinteren Dämpfers mit der zylindrischen geflochtenen Feder (der Abb. 4.36) heraus.

Die Abb. 4.37. Die untere Mutter der Befestigung des hinteren Dämpfers mit der Feder in der Gebühr


Wenden Sie die Mutter ab und nehmen Sie die Scheibe der Buchse vom hinteren Dämpfer mit der Feder in der Gebühr (unten) (die Abb. 4.37) ab.
Vorsichtig den Heber senkend, ziehen Sie den hinteren Dämpfer mit der zylindrischen geflochtenen Feder in der Gebühr heraus.

Rasobrka des hinteren linken Dämpfers in der Gebühr

Die Abb. 4.38. Die Abschwächung der Befestigung der Mutter


An den Stock des Dämpfers schestigrannikom haltend (schwächen Sie 6 mm), nakidnym vom Schlüssel die Mutter (die Abb. 4.38).

DIE ANMERKUNG
Wenden Sie die Mutter vollständig nicht ab.
Stellen Sie schestigrannik auf die volle Tiefe ein.


Die Abb. 4.39. Die Anlage der speziellen Verwendung


Stellen Sie SST auf die zylindrische geflochtene Feder fest so, dass die oberen und unteren Haken getrennt waren, wie es breiter (die Abb. 4.39 möglich ist).
Pressen Sie die Feder zusammen, um die Belastung von der Mutter abzunehmen.

DIE ANMERKUNG
Es wird verboten, erstrangig gajkowert zu verwenden. Sie können SST beschädigen.

Wenden Sie die Mutter ab.

Die Abb. 4.40. Die Komponenten der hinteren Theke


Nehmen Sie die Scheibe № 1 und die Stütze des hinteren Dämpfers, die Stütze der linken Theke der hinteren Aufhängung, das obere Kissen der hinteren Feder und den Puffer der Kompression №1 hinterer Aufhängungen (die Abb. 4.40) ab.
Nehmen Sie die Feder vom Dämpfer ab, wonach SST abnehmen Sie.

Die Prüfung des hinteren linken Dämpfers in der Gebühr

Die Abb. 4.41. Die Prüfung des Stockes des Dämpfers


Zuschieben Sie und dehnen Sie den Stock des Dämpfers aus, überzeugen sich in der Abwesenheit des übermäßigen Widerstands oder des nebensächlichen Lärms. Im Falle der unbefriedigenden Arbeit ersetzen Sie den Dämpfer in der Gebühr neu (die Abb. 4.41).

Die Anlage des hinteren linken Dämpfers in der Gebühr

Die Abb. 4.42. Die Kompression der Feder


Pressen Sie die Feder mit Hilfe SST (die Abb. 4.42) zusammen.

DIE ANMERKUNG
Die geflochtene zylindrische Feder kann man auch abnehmen/, mit Hilfe der hydraulischen Einrichtung für die Kompression der Federn festzustellen.


Die Abb. 4.43. Die Anlage der Feder in die Vertiefung in der unteren Tasse


Stellen Sie das untere Ende der Feder in die Vertiefung in der unteren Tasse der Feder (der Abb. 4.43) ein.
Stellen Sie das obere Kissen der hinteren Feder auf die Stütze der Theke der hinteren Aufhängung fest.
Stellen Sie den Puffer der Kompression №1 Theken der hinteren Aufhängung, die Stütze der Theke der hinteren Aufhängung und die Scheibe №1 fest.

Die Abb. 4.44. Die richtige Anlage der Stütze der Theke der hinteren Aufhängung bezüglich der unteren Buchse des Dämpfers



DIE ANMERKUNG
Sorijentirujte die Stütze der Theke der hinteren Aufhängung bezüglich der unteren Buchse des Dämpfers, wie gezeigt in der Zeichnung 4.44.

Stellen Sie die Scheibe vom №1 konkaven Teil nach oben fest.
schestigrannikom haltend (ziehen Sie 6 mm) den Stock des Dämpfers, die Mutter fest.
Der Moment des Zuges: 56 N·m.

DIE ANMERKUNG
Stellen Sie schestigrannik auf die volle Tiefe ein.

Schwächen Sie SST und nehmen Sie es von der Feder ab.

DIE ANMERKUNG
Bevor SST abzunehmen, prüfen Sie die Lage der Stütze der Theke der hinteren Aufhängung.

Die Anlage des hinteren Dämpfers mit der zylindrischen geflochtenen Feder
Stellen Sie den hinteren Dämpfer mit der zylindrischen Schraubenfeder auf den Balken der Hinterachse fest Stellen Sie die Scheibe der Buchse des Dämpfers fest und erwerben Sie die Mutter.
Vorsichtig den Balken der Hinterachse vom Heber hebend, stellen Sie das Oberteil des hinteren Dämpfers mit der Feder in die Setzstelle auf der Karosserie des Autos fest. Zur Vermeidung der Beschädigung des Balkens der Hinterachse stellen Sie zwischen dem Heber und dem Balken den hölzernen Block fest.

DIE ANMERKUNG
Heben Sie den Balken der Hinterachse in der Gebühr grösser nicht, als es notwendig ist.

Sicher stellen Sie die Haarnadeln der Stütze der Theke der hinteren Aufhängung in die Öffnungen in der Karosserie des Autos ein.
Ziehen Sie den Bolzen und 2 Muttern der Befestigung des Oberteiles des hinteren Dämpfers mit der geflochtenen Feder fest.
Der Moment des Zuges: der Bolzen: 55 N·m, die Mutter: 80 N·m.
Stellen Sie das Hinterrad fest.
Der Moment des Zuges: 103 N·m.
Den Heber, mehrmals katschnite das Auto gesenkt, auf die Karosserie gedrückt, damit die Details der Aufhängung die ständige Lage eingenommen haben.
Ziehen Sie die untere Mutter der Befestigung des hinteren Dämpfers mit der zylindrischen geflochtenen Feder fest.
Der Moment des Zuges: 80 N·m.

DIE ANMERKUNG
Überzeugen sich, dass der Heber auch das Auto vollständig gesenkt ist kostet auf der Erde.
Prüfen Sie die Winkel der Anlage der Hinterräder.